Loading...
Home 2018-05-24T17:30:07+00:00

Über mich.

INSPIRED BY DIFFERENCE.

Mein Name ist Patrick Van Heule. Vielleicht haben wir in den vergangenen sieben Jahren bereits miteinander gesprochen? Die Möglichkeit besteht, da ich seit 2011 als Teil der WS WerbeStil GmbH in Düren den Kundenkontakt pflegte und bereits über 700 Kunden vom Einzelunternehmen bis zum Konzern betreut habe. Bereits in diesen Jahren erweiterte ich mein persönliches Leistungsspektrum. Aber vielleicht fange ich lieber vorne an.
Ein „über mich“ ist ja auch irgendwie immer ein Bewerbungsgespräch, welches man mit sich selbst führt. Vielleicht haben Sie Interesse an meinem beruflichen Werdegang? Oder eher an meinen „soft skills“, also meinen persönlichen Eigenschaften? Entscheiden Sie selbst!

Nach meiner Ausbildung zum Hotelfachmann und meinem Abschluss als Bürokaufmann im Rahmen meiner Bundeswehrzeit wollte ich mich verändern. Ich merkte schnell, dass es das noch nicht gewesen sein konnte. Also entschied ich mich für ein Studium an der Fachschule für Tourismus in Kall (WFT). Mein Interesse war schnell geweckt und nach zwei Jahren durfte ich mich „Staatlich geprüfter Betriebswirt für Tourismus“ nennen. Bestandteil dieses Vollzeitstudienganges waren u.a. die Bereiche Unternehmensführung und Marketing, die meine Laufbahn der nächsten Jahre maßgeblich prägen sollten. Ich machte mich – nach einem „Ausflug“ in den Messebau – selbstständig und durfte in den Folgejahren erfolgreich Existenzgründer begleiten. Gespräche mit Banken, Erstellung von Businessplänen und alles was neben dem Marketingauftritt noch dazu gehört. Als Gründungsmitglied der WS WerbeStil GmbH arbeitete ich mich immer tiefer in die Prozesse der Kundenkommunikation ein. Ob die Erstellung von Printprodukten, das Einrichten und Betreuen von Social-Media Kampagnen, die Erstellung von Webseiten, die Logo- und CI-Entwicklung bzw. -Weiterentwicklung für kleine und mittelständige Unternehmen oder die Erstellung von 360° Panoramen – dies und noch viel mehr kann ich leisten, mit Sinn für Sie und Ihre Kunden.

Für die Zukunft möchte ich meinen Schwerpunkt nun noch mehr auf die ganzheitliche Begleitung von Unternehmen fokussieren. Alle Unternehmensbereiche sollten als eine Einheit betrachtet werden, vor allem wenn es um die Außenwirkung geht. Und genau hier können wir gemeinsam ansetzen.

Ich war nie der Typ Mensch, der „ja“ und „Amen“ sagt. Natürlich: ich bin ein freundlicher, aufgeschlossener Familienmensch. Aber ich bin auch ein lösungsorientiert und pragmatisch denkendes Arbeitstier! Wenn Kunden einen Wunsch haben überlege ich sofort intuitiv, ob dies die wirklich beste Lösung ist. Egal, ob es sich um ein Problem oder das Setzen einer Visitenkarte handelt: ich spreche mit meinen Kunden, schlage Alternativen zum eigentlichen Wunsch vor und – ich weiß, Eigenlob stinkt – oftmals kann ich meine Kunden in ihrem Sinne von einer besseren Lösung überzeugen. Denn ich handle kundenorientiert, und genau diese Eigenschaft spürt mein Gegenüber! Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Handwerker oder Einzelhändler handelt. Ob ich die Dienstleistung schon einmal in Anspruch genommen habe und mich als potenziellen Kunden sehe? All dies spielt keine Rolle für meine Arbeit, denn ich habe das Glück, mich schnell in neue Themen einarbeiten zu können. Immer im Sinne meiner Kunden.

Mehr über meine Kernkompetenzen und Leistungen finden Sie im Folgenden. Ebenfalls lege ich Ihnen das Kundenbeispiel ans Herz. Manchmal weiß man gar nicht, was man sucht, bis man es sieht!  Also: gehen wir gemeinsam mit offenen Augen durch Ihr Geschäftsleben!

Kernkompetenzen

Kompetenz.

Meine Schlüsselfähigkeiten, meine Stärke.

Was mich von anderen unterscheidet und auch zu Ihrem langfristigen Erfolg beiträgt:
01. UNTERNEHMENSBERATUNG.

Existenzgründer wie auch gestandene Unternehmer stecken an bestimmten Punkten ihres Weges manchmal einfach fest. Die „Betriebsbrille“ verhindert dabei, objektiv und von außen auf das Problem zu schauen und es zu lösen. Als Betriebswirt für Tourismus habe ich bereits viele Existenzgründer begleitet und mit ihnen gemeinsam die unüberwindbar scheinenden Hürden gemeistert.

02. ONLINE- & OFFLINEMARKETING.

Alteingesessene Unternehmen schwören drauf, junge Unternehmer lehnen sie ab: die Printanzeige. Dafür kann nicht jeder Firmeninhaber mit einer Google Adwords Kampagne etwas anfangen. Für jedes Gewerk, jeden Wunsch und jedes Budget bietet die weite Welt des Marketings die passende Maßnahme an – und ich setze sie für Sie um.

03. 360° FOTOGRAFIE.

Vielleicht geht es Ihnen ebenso: Ich habe einen Termin bei einem neuen Kunden. Kurze Google-Recherche, Routenplanung mit Google Maps und ich sehe das Gebäude auf dem Stadtplan. Was mich hingegen mehr interessiert, sind Innenaufnahmen. Ich könnte mich umsehen, ohne vor Ort zu sein und würde mich bei meinem Termin am nächsten Tag gut aufgehoben fühlen. Weil es ein bekannter Ort ist. 360° Fotografie macht diese Emotion möglich – und gibt Ihren Kunden das Gefühl, nach Hause zu kommen.

Leistungen

Leistungen.

Nicht jede meiner Kernkompetenzen wird für Ihr Anliegen ausschlaggebend sein. Mit meinem (nicht abschließenden) Leistungskatalog finden wir mit Sicherheit die richtige Vorgehensweise für unser gemeinsames Projekt.
Kundenbeispiel

Kundenbeispiel.

Sie haben es durch alle Leistungen hindurch geschafft? Sehr gut! Sie wüssten gerne, wie alle diese Leistungen in der Realität umzusetzen sind? Sehr gerne! Lesen Sie das Kundenbeispiel – vielleicht sehen Sie sich an der einen oder anderen Stelle selbst?

Ich sitze an meinem Schreibtisch. Bearbeite eine Webseite. In diesem Moment klingelt mein Telefon und ein jung klingender Mann ist dran. Sein Name ist Max Mustermann und er spricht von einer Produktidee, die ihm schon seit einiger Zeit durch den Kopf geht. Details hat er noch nicht, daher vereinbaren wir einen Termin. Ich fahre zu ihm und höre mir seine Idee an. Wie am Beginn jeder Idee üblich sind noch nicht alle Aspekte durchdacht. Max beauftragt mich mit dem Projektmanagement, um sein Produkt in die Tat umzusetzen. An dieser Stelle kann ich es verraten: es ist ein Energydrink!

An meinem Schreibtisch beginne ich mit der Planung des Projektes. Es gilt, viele Dinge zu recherchieren, mir ein erstes Design der Dose zu überlegen und erste Gesprächstermine mit Abfüllern und Herstellern zu vereinbaren.

Nach einer gewissen Zeit – Max hat keinen Zeitdruck – treffen wir uns und ich übergebe ihm meine Projektmappe. Wir sprechen über die nächsten Schritte und Max bittet mich, einen Businessplan zu erstellen. Denn: Max benötigt einen KfW-Kredit, um die erste Charge produzieren lassen zu können. Neben des Schreibens des viele Seiten umfassenden Businessplans telefoniere ich bereits mit meinen Kontakten bei diversen Banken und fühle vor, wer Max begleiten würde. Wenn der Plan steht und Max zufrieden ist, begleite ich ihn zu den Bankterminen. Das positive Ende dieses Projektes ist die Kreditzusage für Max.

Ein Projekt folgt dem nächsten 

Max kann nun produzieren. Das anfänglich entwickelte Dosendesign hat ihm gefallen und er möchte nun ein stringentes Corporate Design. Mit der Dose als Grundlage setze ich mich an meinen Schreibtisch und suche in Bild- und Schriftdatenbanken sowie Farbpaletten nach der Kombination, die perfekt zu Max und seinem Produkt passt. Ich schicke ihm drei Varianten, er entscheidet sich für eine und ich arbeite diese final aus. Doch alleine damit kann Max sein Produkt nicht verkaufen. Er merkt, dass ihn niemand kennt und keiner sein Produkt trinkt. Daher beauftragt er mich mit der Erstellung und Ausarbeitung eines Marketingplans zur Bekanntmachung seines Produktes.

Der Marketingplan sieht sowohl Online- als auch Offline-Maßnahmen vor. Daher setze ich zuerst die übliche Geschäftsausstattung in meinem Grafikprogramm: Visitenkarten, Briefpapier usw.

Im Anschluss – nach der Freigabe von Max – überlege ich, wie wir Max im Internet präsentieren können. Zuerst muss natürlich eine Webseite her, am besten mit einem Online-Shop. Ich schlage Max diverse CMS-Systeme sowie den Namen einer Domain vor und registriere dieses Paket. Die nächsten zwei Wochen nehme ich mir die Zeit, die Webseite final zu erstellen – Shop inklusive.

Orientieren Sie sich immer an Ihrer Zielgruppe!

Zu Beginn unseres gemeinsamen Weges, im Rahmen des Projektmanagements, entschieden wir gemeinsamen, welche Kunden wohl das Getränk von Max kaufen. Also, konkreter: Welche Art Menschen umfasst die Zielgruppe? Und eben jene (bei Max sind es Jugendliche bis 25 Jahre) finden sich bei Facebook. Dort kann Max Anzeigen schalten und auf seinen Energy Drink aufmerksam machen. Max sagt ja zu einer Facebook-Seite und einem Betreuungsvertrag für ein halbes Jahr.

Einige Monate gehen ins Land. Die Webseite verzeichnet viele Besucher, der Online-Shop läuft, die Bewertungen bei Google sind gut und auf Facebook posten wir zweimal wöchentlich einen Beitrag, der für viel Aufmerksamkeit sorgt. Max muss expandieren und bittet mich um Hilfe.

Er benötigt professionelle Unternehmensberatung. Ich prüfe die aktuellen Zahlen, rechne hoch und suche nach geeigneten Räumlichkeiten. Denn Max hat nun viele Mitarbeiter, die ihn unterstützen, aber nicht genügend Platz. Nach kurzer Zeit finde ich ein geeignetes Objekt, welches sich Max Unternehmen sehr gut leisten kann. Ich vereinbare einen Besichtigungstermin und Max ist begeistert. Er mietet das Objekt an und kann schon nach wenigen Wochen umziehen. Max ist so stolz auf seinen Erfolg, dass er sein Umfeld an seinem neuen Firmensitz teilhaben lassen möchte. Dies ist natürlich perfekt für ein 360° Panorama! Ich fahre zu Max, mache die Bilder und setze diese an meinem Schreibtisch zu einer Fotografie zusammen. Auf der Webseite binde ich das Panorama ein und auf Facebook weisen wir die vielen Fans darauf hin.

Gemeinsam haben wir in kurzer Zeit viel erreicht und ich freue mich immer über eine Nachricht von ihm.

NEHMEN SIE GERNE KONTAKT ZU MIR AUF

Kontakt.

LET’S TALK.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinie dieser Webseite.

Van Heule 360
Inhaber: Patrick Van Heule

Am Brandweiher 3
52379 Langerwehe

Telefon: 0170 – 77 850 50
E-Mail: info@vh360.de